Zurück nach oben
Foto: Stefanie Schwimmbeck

Teaching for

MEINE STADT IN BEWEGUNG –
Ein Tanz & Filmprojekt

Kennenlernen? Sa., 26.8. um 12 Uhr
Wann? Immer Mittwochs von 16-19 Uhr bis zur Filmpremiere kurz vor Weihnachten
Wo? Haus der Jugend Bonn
Wer? 10-14 Jahre
Wie viel? kostenfrei
Anmeldung? ab sofort hier oder über das Haus der Jugend

Wie gut kennen wir eigentlich unser eigenes Stadtviertel? Wie viel Geschichte und welche Geschichten verstecken sich hinter den historischen Fassaden, an denen wir täglich vorbeikommen, wo schaut Vergangenes zwischen der modernen Gestalt hindurch. Wo schimmert das Geheimnisvolle im Alltäglichen. Wie sah die Straße vor unserem Haus, vor unserer Schule, vor unserem Jugendhaus vor 50 oder 100 Jahren oder noch weiter zurück aus?

Ab Anfang September machen wir uns auf die Suche nach Ausdrucksformen, die ihr selber mit eurem Körper entwickelt, und fahnden nach Bildern und Moves, die unsere Stadt bewegt oder bewegt hat. Daraus soll dann ein spannender Film werden, der  – bei allem Abstand (CORONA!), den wir einhalten müssen – ganz dicht an eure Interessen und Erfahrungen anknüpft.

Das Projekt wird begleitet von Stefanie Schwimmbeck (Tanz) und Reimar Brahms (Film).

Die Teilnahme an dem Kultur-macht-stark-Förderprojektes ist kostenlos und wird direkt von Aktion Tanz – Bundesverband Tanz in Bildung und Gesellschaft e.V. finanziert.

Die jeweils aktuellen offiziellen Abstandsregeln finden während des gesamten Projektes Anwendung.

Foto: Klaus Dilger

Creating for

Lichtspektakel in der Nacht

Wann? Di., 20. – Sa., 24. Oktober 2020
Wo? Akki – Aktion & Kunst mit Kindern e.V. in Düsseldorf
Wer? 10-14 Jahre
Wie viel? kostenfrei
Anmeldung? ab 07.09.2020 unter 0211 – 7 88 55 34

Ein außergewöhnliches Experiment im Dunkeln: Die Akkihalle verwandelt sich in ein künstlerisches Lichtspielhaus, die Hausfassade und der angrenzende Park tauchen in bewegte Projektionen. 

Kunstwerke werden gemalt, gebaut, farbig beleuchtet und mit Lichtbildern überflutet. Tanz, Theater, Video-Trickfilm, Computeranimation, Overheadprojektion und Klang erwecken alles zum Leben. So entsteht eine fantastische Welt aus geisterhaft-spannenden Erscheinungen, witzig verspielten Comic-Figuren, abstrakten Kunstfarben und Formen. Schwarzlicht, Bühnenscheinwerfer, Overheadprojektoren und Beamer  stehen als technische Medien bereit, um Stimmungen und Raumeindrücke zu verändern.

Drei Tage wird mit Künstler*innen und Techniker*innen experimentiert, gebaut und geplant; Freitag wird abends auch geprobt und Samstagnacht werden Eltern und Freund*innen zum großen Lichtspektakel eingeladen.

Foto: Frank Erler

Teaching a workshop

Zeitgenössischer Tanz –
Technik und Komposition

Wann? Sa, 07. + So. 08. November 2020 jeweils von 13-16 Uhr 
Wo? Ballettschule Inez Hoefer in Pulheim
Anmeldung? Über die Ballettschule

Foto: Karel Vanek

Creating for

MOVE ON…
Tanzlabor in den Osterferien

Wann? Di, 14.- Sa, 18. April 2020 jeweils von 10-15.30 Uhr
Wo? Akki – Aktion und Kultur mit Kinder in Düsseldorf
Wie viel? kostenfrei
Anmeldung? ab sofort unter 0211- 7885538
AUF OSTERN 2021 VERSCHOBEN #CORONAVIRUS

Im Tanzlabor kommt alles in Bewegung und es ergibt sich ein Spiel, das scheinbar niemals enden will. Tänzer*innen, Musiker*innen und Künstler*innen erforschen mit den Kindern die Frage, wie es weitergeht, wenn man eben nicht aufhört, sondern einfach immer weitermacht – move on!

Nicht nur die Körper tanzen: Ein Stift tanzt über das Papier, ein Finger über das iPad, eine Linie über die Wand. Mit „TagTool“ werden Bewegungen zu animierten Projektionen auf Wänden und Körpern. Mit „Makey Makey“, einem elektronischen Erfindungswerkzeug, können Körper oder selbstgebaute Objekte in Musikinstrumente verwandelt werden und Geräusche fangen so an zu tanzen.

Upcoming project in 2021

Dancing and creating for

DIESE LEERE
Eine Tanz & Musikperformance

von und mit Sebastian Brill und Stefanie Schwimmbeck

Gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen