Zurück nach oben
 
Foto: Simona Bua

Creating and dancing for

falling into space and
gestures coming out

Samstag, den 4. Mai 2019 von 15-17 Uhr innerhalb des HIER=JETZT Festivals in der Schwere Reiter in München

Sonntag, den 5. Mai 2019 um 19 Uhr innerhalb von RAW & POLISHED der Tanzzentrale Nürnberg

Montag, den 1. Juli 2019 um 20 Uhr innerhalb von CRAZY MONDAY in den Ehrenfeldstudios in Köln

Erste Bewegungsstudien für den Tanz-Parcour „Zu Tanzen Glauben“
mit vier Tänzerinnen im Rahmen der Andechser Miniaturen im Juli 2019.

Foto: Ilona Pászthy

Dancing for

SEED

von IP Tanz

Premiere am 06. Juni 2019 um 20 Uhr
Weitere Vorstellungen am 07.+08. Juni 2019 jeweils um 20 Uhr
Am 07. Juni mit Audiodeskription

Tickets: 15/9 Euro

in der St. Gertrud Kirche + Kultur
Krefelder Straße 57
50670 Köln

Der Teufel verkörpert in vielen Religionen die Manifestation des Bösen. Teufelsaustreibung klingt wie ein Relikt aus vergangener Zeit: ein Körper, besessen vom „Bösen“, unangepasst, unbequem, eine mittelalterliche Sicht … oder nicht? IPtanz sucht einen aktuellen Bezug zum Vorgang der „Teufelsaustreibung“ als Bild für Formen der gesellschaftlichen Maßregelung. Der Körper als Display von Interpretation. Die Inszenierung gibt keine Antworten. Die Besucher*innen der Installation werden in ein Netz von Körpermetaphern, Eindrücken und Aspekten verstrickt, der vertraute Raum löst sich auf, und die Fragwürdigkeit von Standpunkten wird visuell transparent.

Die Inszenierungen von IPtanz konzentrieren sich auf „ungewöhnliche Orte“ jenseits klassischer Bühnen und richten sich an ein Publikum, das bewusst das Erlebnis in theaterfremden Räumen sucht. Eine Ausstellung jeweils von 17 bis 19 Uhr während der drei Veranstaltungstage sowie Publikumsgespräche nach den Vorstellungen geben Einblicke in den Probenprozess.

Künstlerische Leitung, Choreografie: Ilona Pászthy • Tanz: Diana Treder, Stefanie Schwimmbeck • Bühne, Szenografie: miegL • Percussion: Christoph Schumacher • Technik: Marc Brodeur

Mit anschließendem Publikumsgespräch

Dancing for

Puffing Bodies (AT)

von IP Tanz

Open Studio am 15. Juni 2019 im Rahmen des Impulse-Festivals im Tanzhaus NRW, Düsseldorf

Erste Einblicke als work in progress zu dem neuen Kooperationsprojekt von IPtanz und Maya Dance Theater aus Singapur.

 
Foto: Simona Bua

Erhalt von einer

2-wöchigen Residenz im ZAIK Köln

Vom 17. bis 28. Juni 2019 werde ich mich für das Projekt „Zu Tanzen glauben“ im ZAIK-Zentrum für Austausch und Innovation Köln vorbereiten und proben können. Besten Dank für die Unterstützung von „Zu Tanzen glauben“!

Foto: Karel Vanek

Teaching and creating for

Tanzvorstellung „Kino & Co.“

Samstag, 6. Juli um 14 Uhr und
Sonntag, 7. Juli um 11 und 14 Uhr

Zum Schuljahresende präsentieren die Tanzklassen der Kreativen Werkstatt der Brotfabrik in Bonn-Beuel ihre Choreographien zum Thema „Kino & Co.“ im Theater Marabu.

Foto: Sina Scherer

Creating and dancing for

Zu Tanzen glauben –
Tanzparcours zur Schöpfungs-geschichte entlang am Heiligen Berg

Vorstellung am Freitag den 19. Juli 2019 um 19 Uhr

Betrachten Sie den Heiligen Berg einmal mit den Augen eines Tänzers: Wo finden sich Lücken, Balancier- oder Sprungmöglichkeiten, wo Flächen für eine kleine Choreographie? Lassen Sie sich tänzerisch über den Heiligen Berg und in die Geschichte der Schöpfung entführen. Sie werden Ihre Umwelt danach mit anderen Augen betrachten und vielleicht selbst zu tanzen glauben.

Eintritt 5,- Euro

Information und Karten unter www.freundeskreis-andechs.de oder an der Klosterpforte (08152/3760).
Die Besucher werden eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn am Florianstadl abgeholt.